Ein Tag zum Entspannen

Download PDF
image_pdfimage_print

Sonntag  07. Juli 2013

Unije Bucht Podkujini  Luft  29°- Wasser 23° sonnig – viel Wind – Anker 8m Sand
44° 39,41 N-014° 15,42 E- Log 1495,1

Durch die starken Böen, sind wir gezwungen ein paar Mal in der Nacht nach dem Rechten zu sehen.

Wolfgang hängt noch die Ankerkette mit einer Leine hoch damit es nicht so laut rumpelt, wenn die Kette über den Grund gezogen wird. Tagsüber soll es genauso sein wie in der Nacht. Viel Wind und Böen. Wir wollten aber ohnehin einen Tag hier verbringen. Time out, fast bis Mittag. Wieder relaxen, dann das Klo von Handpumpe auf Elektroantrieb umbauen. Das war ein ausdrücklicher Wunsch meines Käptens. Es funktioniert bis jetzt ganz gut, nur recht laut ist dieses Ding. Jetzt weiß jeder am Ankerplatz wann wir aufs Klo müssen. Der Wind lässt nicht nach, aber ich möchte doch so gerne schnorcheln. Also Augen zu und rein ins kalt Bad. Meine erst ein Jahr alte Edelstahl Grillzange ist schon total verrostet, das werde ich mal bei Obi reklamieren.

Wie nicht anders erwartet, habe ich in dem klaren Wasser gute Sicht. Und die Hoffnung auf ein paar schöne Fundstücke ließ mich mal wieder die Zeit vergessen. Nach 1,5 Stunden und etwas krampfig vor Kälte trete ich mit ganz wenig Ausbeute meinen Rückweg an. Schön ist die Unterwasserwelt immer wieder. Da war der eine Taschenkrebs der sich schnell versteckt hat und glaubte ich hätte ihn nicht gesehen. Dabei esse ich doch solche Tiere nicht, also im Moment noch nicht.

Heute Abend  haben wir 12 Boote die über Nacht bleiben. So eine friedliche Ankerbucht ist immer wieder ein schöner Anblick.

IMG_0004

Der Wind könnte heute Nacht noch etwas zunehmen, soll morgen dann aber nachlassen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.