Geräteträger abgeschlossen

Download PDF
image_pdfimage_print

Donnerstag 24.03.2016
44°50,61N   013°50,78 E     Log 2374,4  0sm    Steg
Marina Veruda   Luft 14  Wasser 12°

Die Nacht war wieder sehr erholsam und wir wurden von der Sonne geweckt.

Nach dem Frühstück hatten wir noch ein paar Kleinigkeiten zu besorgen.

Danach klemmte Wolfgang außen am Geräteträger noch die beiden Solarmodule an. Dann der große Augenblick, unter Deck sind jetzt die Augen auf die Solaranzeige gerichtet. Die Sonne scheint noch nicht mal mit voller Kraft und wir haben schon das doppelte an Leistung wie sonst. Jetzt sind wir mit Strom gut versorgt.  Super, das Projekt Geräteträger ist somit abgeschlossen, denn Solarmodule, Radar und WLAN-Antenne sind jetzt betriebsbereit.

Der Smutje hat sich derweilen in der Kombüse nützlich gemacht und der Mannschaft was Grünes gekocht, denn heute ist ja Gründonnerstag. Im ganzen Schiff roch es köstlich.
Die Koteletts waren butterweich und der Blitva mit Kartoffeln waren ein Gedicht. Da hat sich der Smutje mal wieder selbst übertroffen.

Samoa0214-001

Am Nachmittag ging es dann ans nächste Projekt. Unsere Ankerrolle, wurde vor längerer Zeit mal verbogen, als wir den Anker nicht aufholen konnten, weil er eingeklemmt war. Da war das Vertrauen nicht mehr so ganz da. Zum andern haben wir jetzt einen größeren Anker und der passte sowieso nicht so richtig in die Ankerrolle.

Wolfgang hat zuhause schon mal ein Model aus Sperrholz angefertigt und das wollen wir jetzt „Anprobieren“. Doch vorher muss er noch mit Flex die eine Seite von der alten Ankerhalterung abschneiden, denn sonnst bekommen wir das Teil nicht ab, ohne das Vorstag zu demontieren. Hoffentlich bleibt das Boot dabei heile. Es blieb und Wolfgang konnte die beiden Teile herunternehmen. Vorher hatte er natürlich erst den schweren Anker von der Rolle genommen.

Samoa0213-001 Samoa0213-002

Jetzt kann das Model vorsichtig hingelegt und angeschraubt werden.

Samoa0213-003

Danach legt Wolfgang noch den schweren Anker ganz vorsichtig auf das angefertigte Holzmodel. Vorsichtshalber werden Anker und Model noch festgebunden, damit nichts ins Wasser rutschen kann.

Samoa0213-004

Samoa0213-005

Es passt sehr gut, nur ein paar kleine Änderungen müssen noch vorgenommen werden. Dann kann die Ankerrolle, die aus 8mm starken Edelstahlblech gebaut werden soll, zuhause in Auftrag gegeben werden.

Wir räumen noch unsere Sachen auf, denn die Sonne ist auch schon verschwunden und dann wir es schnell dunkel und frisch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Geräteträger abgeschlossen

  1. Erika "Mama" sagt:

    Es wünschen Euch schöne Osterfeiertage und gutes Wetter die gesamte Stanicher Belegschaft 🙂
    Wir sind Dank Elkes Berichte täglich (fast) live dabei.
    Bis bald 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.