Kettenrasseln

Download PDF
image_pdfimage_print

Dienstag 14.02.2017
44°50,61 N   013°50,57 E     Log 2595,2     0 sm Steg
Marina Veruda  Luft 12° W 9° Betr. Std. 439,5

Letztes Jahr wurden einige von unseren Kettenmarkierungen beim einlassen und hochziehen des Ankers gesprengt und lagen im Ankerkasten. Diese wollen wir heute ersetzen und gleich noch die Gesamtlänge der Kette nachmessen.
Von der Edelstahlkette haben wir 26m und von der verzinkten Kette, die wir mit einem Schäkel mit der Edelstahlkette verbunden haben, messen wir noch mal 52m. Das wären zusammen 78m Kette, das ist doch recht ordentlich.

DSC06222

Jetzt legt sich Wolfgang noch auf den Bauch, um besser mit den Armen in den Ankerkasten zu gelangen und die Reste der alten Markierungen zu bergen. Ich bin leider zu kurz dazu.
Da sich am Kastenboden auch noch etwas Schlamm abgelagert hat, wird dieser erst noch herausgespült. Danach gibt es noch ein Frischwasserbad für die Ankerkette, bevor sie wieder rasselnd in ihren Ankerkasten zurückgelassen wird.

In der Zwischenzeit, fährt ein Schubverband mit Hilfe unseres Feuerwehrbootes, das sichtlich momentan nichts zu tun hat, mit einem langen Stück Steg im Schlepptau, ganz langsam in der Fahrrinne vorbei.

DSC06230

Später lässt Wolfgang mal zum Test unsere Drohne vom Schiff aus starten. Kurz überfliegt er den Luftraum in nächster Nähe, um mal unsere Samoa aus einer anderen Perspektive fotografieren und filmen zu können.

DJI_0031

Gelandet wird dann vorerst sicherheitshalber doch lieber auf dem Steg vor unserem Schiff.  Landung gelungen. Die Aufnahmen sind auch toll geworden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.